Mongolische Rennmäuse (Meriones unguiculatus)

Abgaben

Abgabebedingungen

Einzel-Weibchen Pippilotta

Abgabe zur VG, ev. mittelfristig nach VG mit Sally
Bild Name Farbe geboren Bemerkung
Pippilotta of Samsimar Siam Punktschecke 20.08.2018 -

Pippilotta kam nach dem Tod ihres Partners zu mir zurück.
Kurzzeitig war sie mit einem anderen (älteren) "Retoure"-Weibchen erfolgreich vergesellschaftet, aber leider ist diese am 07.01. gestorben, sodass Pippilotta jetzt leider wieder alleine ist.
Sie sucht einen neuen Platz mit neuer Gesellschaft - am besten bei einem etwa gleichalten Weibchen, damit sie nicht ganz so schnell wieder alleine ist.
Bei der letzten Vergesellschaftung (und den Fehlversuchen davor) hat sich gezeigt, dass sich Pippilotta problemlos und durchaus gerne unterordnet, wenn sie auf ein souveränes dominantes Weibchen trifft. Mit Jungtieren oder unsicheren VG-Probanden hat sie eher Probleme. Daher wäre ein eher ranghohes, souveränes Weibchen am besten.

nach oben

Einzel-Weibchen Sally

Abgabe zur VG, ev. mittelfristig nach VG mit Pippilotta
Bild Name Farbe geboren Bemerkung
Sally (Privat) Marder 14.10.2019 -

Sally habe ich aus einem Streitfall aufgenommen. Aktuell sitzt sie noch in Quarantäne / Pause nach Streitfall.
Sie kann ca. ab Ende Februar / Anfang März neu vergesellschaftet werden.
Voraussichtlich werde ich sie dann mit Pippilotta versuchen, wenn sich für diese nicht früher noch eine geeignete Partnerin findet.

nach oben

Weibchen-Gruppe 2019/L

zur Abgabe als feste Gruppe
Bild Name Farbe geboren Bemerkung
2019/L1 Agouti 30.06.2019 -
2019/L2 Algierfuchsschimmel 30.06.2019 -

Eigentlich waren die beiden hübschen Mädels als Zuchtnachwuchs geplant, da die Verpaarung mit den vorgesehenen Männchen aber nicht geklappt hat und ich keine Alternative habe, dürfen die zwei nun als feste Zweiergruppe ausziehen.

nach oben

Männchen-Gruppe 2019/N & 2019/P

zur Abgabe als feste Gruppe
Bild Name Farbe geboren Bemerkung
2019/N1 Agouti 13.10.2019 -
2019/P2 Silberagouti 23.11.2019 -

Eigentlich waren die beiden Jungs als Zuchtnachwuchs geplant, da die Verpaarung mit den vorgesehenen Weibchen aber nicht geklappt hat und ich keine Alternative habe, dürfen die zwei nun als feste Zweiergruppe ausziehen.

nach oben